Reclaim the brain

Eine Ausstellung im Prozess mit dem noartcollective

Raubt uns der konstant wachsende Informationsstrom bei sofortiger Verfügbarkeit den Raum für eigenständiges Denken und kritische Reflexion? Überfordern wir unsere Sinne und verlieren wir die Fähigkeit zur unmittelbaren Erfahrung? Oder ermöglichen Daten und Informationen schließlich effizientere und nachhaltige Planung, eine Optimierung des menschlichen Verstehens und Zusammenlebens? Erweitern oder Überfrachten wir das kollektive Gedächtnis? Mit freundlicher Unterstützung der Kulturbehörde Hamburg

Mit Arbeiten von

Reclaim the brain

Schedule

24.05.2014 – 20hVernissage / Konzert: Chamberlab
31.05.2014 - 20h

Midissage

Filmscreening: Isabell Kamp .. .--. ..- .-. / "Every time I reach for you I grab space instead" - Music: DJ Phono / Installation + Film: Isabell Kamp

Konzert: ACRE Improvisationen zwischen Elektronik und Jazz

07. Juni 2014 – 20hÜberraschungsgäste

Öffnungszeiten

Donnerstags bis Sonntags von 16h bis 20h und nach Vereinbarung